Kosten & Ablauf

Individualpsychologische Einzel-Beratung von 60 Minuten

80 Euro

Individualpsychologische Familien-, oder Paar-Beratung von 90 Minuten

120 Euro

Vorträge, Gruppenberatung oder Workshops

Auf Anfrage


Die Behandlungskosten sind direkt im Anschluss per EC-Karte oder in bar zu bezahlen.

 

Alle Preis-Angaben beziehen sich auf eine Einheit von 60 bzw. 90 Minuten. Längere Sitzungen werden zeitanteilig angerechnet.

Vorteile der Selbstzahlung

Ihre Beratung (Art der Beratung, Stundenumfang, Behandlerin) und eine für eine Erstattung notwendige Diagnose wird bei keinem Kostenträger dokumentiert  - von einer privat finanzierten psychologischen Beratung wissen nur Sie und Ihre Psychologin.

 

dadurch keine negativen Effekte (z.B. Risikoaufschläge) auf den späteren Abschluss neuer Versicherungen (z.B. Lebensversicherung, neue Krankenversicherung).

keine negativen Effekte hinsichtlich einer angestrebten Verbeamtung.

Keine langen Wartezeiten, da zeitnahe Terminvergaben durch praxisinterne Strukturen möglich sind

Schweigepflicht

Ich unterliege der Schweigepflicht nach § 203 StGB.

Es versteht sich von selbst, dasss Ihre sämtlichen Daten und Informationen von mir streng vertraulich behandelt werden.

 

Wie lange dauert eine individualpsychologische Beratung?

Wie der Name schon sagt, hängt das „individuell“ von dem Bedarf ab. In der heutigen schnelllebigen Zeit möchte man ein Problem so schnell wie möglich „aus der Welt“ schaffen. Das ist in der Individualpsychologie durchaus möglich. Ich arbeite nach der „Brief Therapie“ nach Alfred Adler und biete Kurzinterventionen (3-8 Sitzungen). Je nach Anliegen kann sich die gemeinsame Arbeit auch intensiver gestalten. Bewährt hat sich ein einwöchiger Rhythmus, da die Zeit zwischen den Sitzungen für den Entwicklungsprozess wesentlich ist. Individuell nach Ihrem Wunsch ist auch eine Begleitung in größeren Zeitintervallen möglich.

 

Terminabsagen

Meine Praxis arbeitet nach einem langfristigen Bestellprinzip, d.h. Beratungstermine werden nach Position in der Warteliste fest vergeben. Diese sind minimum 48 Stunden vor Beginn abzusagen. Anders als bei Ihrem Hausarzt, der in einer Stunde mehrere Patienten einbestellen kann, lässt sich ein Einzelberatungstermin trotz hoher Nachfrage meist nicht kurzfristig nachbesetzten. Termine, die kurzfristig oder gar nicht abgesagt wurden, werden - unabhängig vom Grund - in Rechnung gestellt.

 


Außerdem Mitglied im VpIP, Verein für praktizierte Individualpsychologie e.V.

Haben Sie noch Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?